Soforthilfe unter 0591 800 400  Kostenlose Ersteinschätzung!  Vertretung bundesweit!

Strafrecht

Wann Sie einen im Strafrecht bewanderten Anwalt nehmen sollten

Auch als unbescholtener Bürger können Sie in Lingen schneller als vermutet mit dem Strafrecht inBerührung kommen. Jemand bezichtigt Sie beispielsweise einer Straftat, Sie werden Zeuge einerstrafbaren Handlung oder im schlimmsten Fall zum Opfer von Straftätern. In jedem Fall benötigen Sie kompetenten Beistand durch einen Anwalt, idealerweise aus unserer Kanzlei.

Strafrecht per Definition

Es handelt sich bei diesem Rechtsgebiet nicht um Ordnungswidrigkeiten, sondern um vom Staat verfolgte Straftatbestände, die nicht selten empfindliche Freiheitsstrafen nach sich ziehen. Darunter fallen Straftaten gegen das Leben, die persönliche Freiheit oder die körperliche Unversehrtheit anderer sowie alle Arten von Eigentumsdelikten. Die meisten Verstöße gegen das Strafrecht werden vor deutschen Gerichten jedoch im Bereich Straßenverkehr verhandelt, Schwerpunkte sind hierbei Fahrerflucht und Gefährdung des Verkehrs. Danach folgen Straftaten im Segment Betäubungsmittelgesetz, Betrug und Körperverletzung.

Sie benötigen in Lingen einen auf Strafrecht spezialisierten Anwalt, wenn Sie beispielsweise unter Alkoholeinfluss Auto gefahren sind und einen Unfall mit Verletzten oder gar Toten verursacht haben.

Welche Hilfe die Kanzlei Rosken und Wintermann Ihnen als Beschuldigten leistet

Unabhängig vom obigen Beispiel, hilft Ihnen ein auf Strafrecht spezialisierter Anwalt der Kanzlei, wenn Sie in einem Gerichtsverfahren einer Straftat beschuldigt werden. Alle dort tätigen Rechtsanwälte stellen sicher, dass Ihr Strafverfahren in Lingen auf Grundlage der geltenden Strafprozessordnung geführt wird. Jeder Anwalt ist ausreichend erfahren und fachkundig, um eine effektive Strafverteidigung zu Ihrem Vorteil aufzubauen.

Wie Ihnen der Strafrechtsanwalt als Zeuge beistehen kann

Sollten Sie bei einem Strafverfahren als Zeuge geladen sein, wissen Sie womöglich, dass alle Aussagen vor Gericht auch gegen Sie verwendet werden könnten. Lassen Sie sich daher im Vorfeld der Verhandlung von einem im Strafrecht erfahrenen Anwalt unserer Kanzlei bezüglich Ihrer Rechte und Pflichten beraten. Sollten Sie darüber hinaus noch Bedenken haben, begleitet Sie auf Wunsch der Rechtsanwalt bei Ihrer Zeugenaussage vor Gericht.

Auch als Opfer einer Straftat haben Sie in Lingen rechtliche Möglichkeiten

Zunächst informiert Sie ein auf Strafrecht spezialisierter Anwalt unserer Kanzlei in Lingen über den Sachverhalt und welche rechtlichen Optionen sich für Sie daraus ergeben. Sie könnten beispielsweise als Nebenkläger aktiv am Strafprozess teilhaben. Sollten Sie sich im Rahmen der Beratung dazu entscheiden, unterstützt Sie unser Rechtsanwalt bei der Nebenklage. Zeitnah einen Anwalt mit Kompetenz im Strafrecht aufsuchen Als in Lingen wohnhafter Beschuldigter, Zeuge oder Opfer einer Straftat sollten Sie sich so früh wie möglich an einen der Rechtsanwälte unserer Kanzlei wenden. Jeder bei uns tätige Anwalt verfügt über umfangreiche Kenntnisse im Strafrecht und kann Ihnen aufgrund seiner Erfahrung in  allen Punkten helfen. Er kennt und wahrt Ihre individuellen Rechte als Beschuldigter ebenso wie als Opfer oder Zeuge. Je eher Sie sich zu rechtlichem Beistand entschließen, umso effizienter kann der Rechtsanwalt Einfluss auf den Verfahrensverlauf nehmen.

Vor allem als Beschuldigter in einem Strafverfahren ist ein erfahrener Strafrechtsanwalt besonders wichtig, weil Ihnen bei der Verhandlung vor einem Gericht in Lingen sehr professionell agierende Institutionen gegenüberstehen. Ein Rechtsanwalt der Kanzlei Rosken und Wintermann arbeitet fachlich kompetent, damit Sie dem Staatsanwalt auf Augenhöhe begegnen können.

Ihre Ansprechpartner auf dem Gebiet des "Strafrechtes" sind:

Dieter Feltrup

Dieter Feltrup

Rechtsanwalt und Notar
Fachanwalt für Strafrecht und Verkehrsrecht


Vita

  • Abitur an den Kaufmännischen Berufsbildenden Schulen in Nordhorn
  • Studium der Rechtswissenschaften in Osnabrück
  • Referendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts Oldenburg
  • Zulassung als Rechtsanwalt im Jahre 1997
  • Fachanwalt für Strafrecht seit 2005
  • Fachanwalt für Verkehrsrecht seit 2006

Kerntätigkeiten

  • Baurecht
  • Strafrecht
  • Verkehrsstrafrecht
  • Verkehrsunfallrecht

0591 800 400

Barbara Klein

Barbara Klein

Rechtsanwältin


Vita

  • Abitur am Franziskusgymnasium in Lingen
  • Studium der Rechtswissenschaften in Osnabrück
  • Referendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts Hamm
  • Zulassung als Rechtsanwältin seit 2006
  • Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht des Deutschen Anwaltsvereins
  • Mitglied im Jungen Forum des Deutschen Anwaltsvereins
  • Dozentin der VHS in Lingen für Personalrecht und Wirtschaftsfachwirt

Kerntätigkeiten

  • Familienrecht
  • Sozialrecht
  • Strafrecht
  • Verwaltungsrecht

0591 800 400

Kostenlose Ersteinschätzung anfordern!