Soforthilfe unter 0591 800 400.  Vertretung bundesweit!

Die wichtigen Verträge gründlich bearbeiten: Unser Notare in Lingen

Verträge werden in Lingen tagtäglich zu tausenden geschlossen. In der Regel handelt es sich dabei um den Einkauf im Supermarkt, die Fahrt mit dem Bus oder den Besuch beim Friseur. Wesentlich seltener sind Verträge, für deren Abschluss ein Notar benötigt wird. In diesem Fall sind wir mit unseren Notaren in Lingen für Sie da. Doch für welche Rechtsgeschäfte wird ein Notar eigentlich benötigt?

Zu den häufigsten Fälle, in denen ein Notar für Privatpersonen tätig wird, gehören Immobiliengeschäfte. Immer wenn ein Grundstück, ein Haus, eine Wohnung oder anderes Gebäude verkauft wird, ist für den Abschluss des Vertrages der Gang zum Notar notwendig. Gleiches gilt, wenn ein Grundstück als Sicherheit für einen Kreditvertrag dienen soll oder wenn es um Grunddienstbarkeiten geht. Sobald sich Veränderungen ergeben, die ins Grundbuch eingetragen werden müssen, ist ein Notar zwingend beteiligt.

Unsere Notare in Lingen sind aber auch dann für Sie da, wenn es um Erbschaftsangelegenheiten geht. Zwar gibt es die Bürgerlichen Gesetzbuch festgelegte gesetzliche Erbfolge. Diese führt aber in vielen Fällen nicht zu Ergebnissen, die den eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen entspricht. Zwar besteht die Möglichkeit eines handschriftlich aufgesetzten persönlichen Testaments. Sobald es aber etwas komplizierter wird, wird es auch für das Nachlassgericht oft schwierig, den tatsächlichen letzten Willen des Erblassers zu erforschen. Hier führt ein durch einen Notar aufgesetztes Testament zu deutlich mehr Sicherheit. Sofern ein Erbvertrag geschlossen werden soll, führt ohnehin kein Weg am Notariat vorbei.

Ein weiteres großes Aufgabenfeld des Notars bildet das Familienrecht. Ob es um Eheverträge, Vorsorgevollmachten oder Erklärungen im Kindschaftsrecht geht: Immer bedarf es eines Notars, um den betreffenden Dokumenten rechtliche Wirksamkeit zu verleihen. Gerade wenn es um die Eingehung einer Ehe geht liegen die Probleme des gesetzlich vorgesehenen Grundmodells der Zugewinngemeinschaft oft im Detail. Hier kann ein Ehevertrag dafür sorgen, mögliche spätere Probleme im Rahmen einer möglichen Trennung gar nicht erst entstehen zu lassen.

Außerdem werden unser Notare in Lingen dann für Sie tätig, wenn Sie im Hinblick auf das Gesellschaftsrecht Hilfe benötigen. Das kann schneller geschehen als Sie denken, denn hierfür müssen Sie keine Firma gründen. Ein Notar wird nämlich bereits dann benötigt, wenn Sie in den Vorstand eines gemeinnützigen Vereins gewählt werden, da in diesem Fall eine Ein- bzw. Umtragung im Vereinsregister erfolgen muss. Weiterhin sind auch Änderungen der Satzung eines Vereins gegenüber dem zuständigen Gericht anzuzeigen. Selbstverständlich sind wir aber auch dann für Sie da, wenn Sie eine GmbH gründen möchten oder für eine bestehende Gesellschaft einen neuen Geschäftsführer benennen möchten. Vereinbaren Sie einfach einen persönlichen Beratungstermin - wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen.

 

Jetzt Termin vereinbaren

 

Notare

Bernd Rosken

Bernd Rosken

Rechtsanwalt (bis 2015) und Notar a.D.


Vita

  • Abitur am Windthorst-Gymnasium Meppen
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • Referendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts Oldenburg
  • Assessor im Niedersächsischen Landwirtschaftsministerium
  • Zulassung als Rechtsanwalt im Jahre 1978
  • Notar seit 1981
  • Fachanwalt für Arbeitsrecht seit 1987

Kerntätigkeiten

  • Notariat
  • Erbrecht

0591 800 400

Hubert Wintermann

Hubert Wintermann

Rechtsanwalt und Notar
Fachanwalt für Verkehrsrecht


Vita

  • Abitur am Gymnasium Georgianum in Lingen
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • Referendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts Oldenburg
  • Zulassung als Rechtsanwalt im Jahre 1983
  • Notar seit 1992
  • Fachanwalt für Verkehrsrecht seit 2007

Kerntätigkeiten

  • Notar
  • Vertragsrecht
  • Baurecht
  • Erbrecht
  • Immobilienrecht
  • Verkehrsstrafrecht
  • Verkehrsunfallrecht
  • Zwangsvollstreckung

0591 800 400

Elisabeth Holt-Pool

Elisabeth Holt-Pool

Rechtsanwältin und Notarin
Fachanwältin für Familienrecht
Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht


Vita

  • Abitur am Gymnasium Johanneum in Lingen
  • Studium der Rechtswissenschaften in Osnabrück und an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • Referendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts Oldenburg
  • Zulassung als Rechtsanwältin im Jahre 1990
  • Notarin seit 2011
  • Fachanwältin für Familienrecht seit 1998
  • Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht seit 2006
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht des Deutschen Anwaltsvereins
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen Anwaltsvereins

Kerntätigkeiten

  • Notariat
  • Familienrecht
  • Immobilienrecht
  • Mietrecht
  • Wohnungseigentumsrecht

0591 800 400

Dieter Feltrup

Dieter Feltrup

Rechtsanwalt und Notar
Fachanwalt für Strafrecht und Verkehrsrecht


Vita

  • Abitur an den Kaufmännischen Berufsbildenden Schulen in Nordhorn
  • Studium der Rechtswissenschaften in Osnabrück
  • Referendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts Oldenburg
  • Zulassung als Rechtsanwalt im Jahre 1997
  • Fachanwalt für Strafrecht seit 2005
  • Fachanwalt für Verkehrsrecht seit 2006

Kerntätigkeiten

  • Notariat
  • Baurecht
  • Strafrecht
  • Verkehrsstrafrecht
  • Verkehrsunfallrecht

0591 800 400