Forderungseinziehung / Inkasso

Kundenrechnungen werden nicht bezahlt? Die Gefahr bei ausstehenden Zahlungen einen finanziellen Verlust zu erleiden ist heute in fast allen Branchen gegeben.

Als Unternehmer oder Einzelhändler spüren Sie wahrscheinlich auch in Lingen die zunehmend schlechtere Zahlungsmoral deutscher Verbraucher. Eine offene Rechnung fordert seitens der Beitreibung viel Aufwand und der kostet Zeit. Im Idealfall überlassen Sie die Forderungseinziehung einem auf Inkasso spezialisierten Rechtsanwalt. Die Kanzlei Rosken und Wintermann verfügt über den auf diesem Rechtsgebiet kompetenten Anwalt.

Der Inkasso-Anwalt in Lingen als Mittler zwischen Schuldner und Gläubiger

Die offene Rechnung eines zahlungsunfähigen oder unwilligen Kunden hält Sie von anderen für das Tagesgeschäft wichtigen Betätigungen ab. Je mehr Kunden sich den Zahlungsverpflichtungen Ihnen gegenüber entziehen, umso stärker ist Ihr Betrieb wirtschaftlichen Gefahren ausgesetzt. Die ausstehenden Summen fehlen in vielerlei Hinsicht im ökonomischen Kreislauf. Lassen Sie es nicht soweit kommen und beauftragen Sie rechtzeitig einen Inkasso-Rechtsanwalt mit der Forderungseinziehung. Bevor sich der Anwalt aus unserer Kanzlei der Forderungseinziehung auf gerichtlichem Weg widmet, versucht er den Schuldner zur Einsicht zu bringen, indem er ihm die Konsequenzen des Inkasso-Verfahrens deutlich macht. 

Forderungseinziehung – So ist der Ablauf

Die in Lingen ansässige Kanzlei Rosken und Wintermann hat für jeden Rechtsbereich, also auch für das Inkasso, den richtigen Anwalt. So läuft die Forderungseinziehung ab:

Ihr Fall wird von einem erfahrenen Rechtsanwalt geprüft und im Anschluss macht ein Mahnschreiben aus unserer Kanzlei den Schuldner auf die offene Rechnung aufmerksam. Erfolgt darauf keinerlei Reaktion, geht der Anwalt Ihres Vertrauens ins nächste Stadium der Forderungseinziehung über. Das bedeutet, er durchsucht die entsprechenden Register nach bereits bestehenden Schuldner-Einträgen und erwirkt beim Amtsgericht Lingen einen gerichtlichen Mahnbescheid in Bezug auf die offene Rechnung. In manchen Fällen reicht bereits ein vom Inkasso-Anwalt verfasstes Schreiben, um den Zahlungswillen des Schuldners zu fördern.

Schuldner ist nicht ausreichend liquide – und nun?

Andere säumige Zahler lassen es bis zum gerichtlichen Mahnbescheid kommen, einige reagieren auch dann nicht oder demonstrieren Ablehnung. In jeder Phase der Forderungseinziehung zeigt unser Rechtsanwalt dem Schuldner gegenüber ein gewisses Maß an Verhandlungsbereitschaft. Ist dieser beispielsweise grundsätzlich zahlungsbereit aber nicht ausreichend liquide, um die offene Rechnung zu begleichen, kann ihm vom Rechtsanwalt nach Mandanten-Absprache die Option der Ratenzahlung eingeräumt werden. 

Sämtliche durch die Inkasso-Beauftragung entstandenen Kosten inklusive Rechtsanwalt hat der Schuldner zusätzlich zum eigentlichen Rechnungsbetrag zu tragen.

Zwangsvollstreckung als letztes Mittel

Hat der Inkasso-Anwalt alle ihm gegebenen Möglichkeiten ausgeschöpft, ohne eine gütliche Einigung zu erzielen, erhebt die Kanzlei Klage beim Amtsgericht Lingen. Sobald das ergangene Urteil rechtskräftig ist, leitet der Rechtsanwalt die Zwangsvollstreckung ein. An dieser Stelle möchten wir darauf hinweisen, dass unsere Kanzlei Forderungseinziehung bis hin zur Vollstreckung professionell, vorausschauend und kostengünstig gestalten kann, weil wir über die entsprechenden Betriebsmittel verfügen. Überlassen Sie also rechtzeitig eine offene Rechnung in Ihrem Unternehmen einem auf Inkasso / Forderungseinziehung spezialisierten Anwalt der Kanzlei Rosken und Wintermann.

Ihr Ansprechpartner auf dem Gebiet „Forderungseinziehung/Inkasso“ ist:

Anwalt Hubert Wintermann
Hubert Wintermann

Rechtsanwalt und Notar
Fachanwalt für Verkehrsrecht

  • Notar
  • Vertragsrecht
  • Baurecht
  • Erbrecht
  • Immobilienrecht
  • Verkehrsstrafrecht
  • Verkehrsunfallrecht
  • Zwangsvollstreckung
  • Abitur am Gymnasium Georgianum in Lingen
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • Referendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts Oldenburg
  • Zulassung als Rechtsanwalt im Jahre 1983
  • Notar seit 1992
  • Fachanwalt für Verkehrsrecht seit 2007
Anwalt Stephan Winterman
Stephan Wintermann

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Fachanwalt für Verkehrsrecht

  • Abitur am Gymnasium Leoninum Handrup
  • Studium der Rechtswissenschaften in Osnabrück
  • Referendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts Oldenburg
  • Zulassung als Rechtsanwalt 2013
  • Erfolgreicher Abschluss des Lehrgangs „Fachanwalt für Verkehrsrecht“ 2014

Das sagen unsere Mandanten

Eric Ro.
Weiterlesen
Da dies mein erster Kontakt mit einer Anwaltskanzlei war, war ich sehr nervös, was sich allerdings schnell änderte.
Ich wurde zu meinem Sachverhalt befragt und es wurde sich alles notiert und bis ins kleinste aufgeschlüsselt. Anschließend hat man mich sehr genau beraten und auch meine weitere Vorgehensweise wurde mir direkt aufgezeigt.

Auf Grundlage dieser Vorgehensweise habe ich es geschafft einen größeren wirtschaftlichen Rückschlag abzuwenden.

Auch für weitere telefonische Rückfragen standen die Mitarbeiter der Kanzlei bereit.
Bernhard V.
Weiterlesen
In Angelegenheiten der Rechtsberatung- und Vertretung vertraue ich auf die Kanzlei Wintermann.

Sie prüfen, wägen ab, beraten, werden aktiv und setzen sich für das Recht Ihrer Mandanten ein. Auch wenn dann das Leben nicht immer nur Sonnenschein beschert, ist im Endeffekt eine Klarheit geschaffen, die dieses Vertrauen rechtfertigt!

Ich weiß mein Recht und Unrecht in sicheren Händen…
S. T.
Weiterlesen
Sehr kompetente und gute Beratung sowie hervorragende Vertretung. Auf jeden Fall eine Weiterempfehlung
F. H.
Weiterlesen
Ich habe hervorragende Erfahrungen in dieser Kanzlei gemacht.

Die Terminabsprache erfolgte immer ziemlich schnell, ich wurde sehr kompetenz beraten und vertreten. Kann diese Kanzlei nur sehr weiterempfehlen.
Daniel J.
Weiterlesen
Klasse Kanzlei, glänzt mit Kompetenz und lässt auch in schwierigen Situationen nicht locker , super Beratung und nettes Personal!

Absolut Empfehlenswert
Voriger
Nächster
Nach oben